46ers-Guards bei Eurobasket.com-Awards ausgezeichnet – Stephen Brown und Teyvon Myers folgen Rackelos-Vertreter

Foto: Richard Stephan - der Stadtfotograf

46ers-Guards bei Eurobasket.com-Awards ausgezeichnet – Stephen Brown und Teyvon Myers folgen Rackelos-Vertreter

Die renommierte Basketball-Online-Plattform Eurobasket.com veröffentlichte wieder ihre vielseitigen Awards. Während bei den Depant GIESSEN 46ers Rackelos im März 2020 drei Spieler Auszeichnungen für die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bekamen, sollten nun für die JobStairs GIESSEN 46ers zwei Akteure geehrt werden. Die Kombination aus Mittelhessen und Baden-Württemberg verhalf Teyvon Myers ins Eurobasket.com All-German Bundesliga All-Newcomers Team 2020. Seinem Guard-Kollegen Stephen Brown brachten seine Leistungen eine Honorable Mention, die 30 Spielern aus der easyCredit BBL zu Teil wurden.


Die abgebrochene easyCredit BBL-Spielzeit 2019/20 bescherten den JobStairs GIESSEN 46ers einen dreizehnten Tabellenplatz, der nach dem Final-Turnier 2020 auf Platz 14. nachkorrigiert wurde. Während die Mittelhessen beim Kampf um die Deutsche Meisterschaft nicht mehr teilnahmen, konnten sich einige Spieler des Turniers ins Rampenlicht spielen. Insbesondere Finalist Ludwigsburg, die in der Saison von den Gießenern mit 98:88 geschlagen werden konnten, räumten ordentlich bei den Eurobasket.com Awards ab. Marcos Knight ist dabei der strahlende Star, mit dem Player of the Year- und Import Player of the Year-Award.

Dennoch konnten die JobStairs GIESSEN 46ers mit zwei Spielern das Ranking der anerkannten Online-Basketball-Plattform erreichen. Teyvon Myers profitierte dabei unter anderem von seinem Double-Engagement. Während er in der Hauptrunde noch für den Gießener Traditionsclubs auflief, sollte die Frohnatur im Anschluss beim Vizemeister MHP RIESEN Ludwigsburg beim Final-Turnier für Stimmung sorgen. Der Combo-Guard, der mittlerweile in Frankreich unterschrieben hat, schaffte es mit 14.3 PpS und 3.3 ApS ins All-Newcomers Team 2020. Unter die Top-30 Spieler, die eine Honorable Mention zu verzeichnen haben, gelang Stephen Brown mit 13.0 PpS und 5.1 ApS der Sprung in die Annalen.

Letzte News