Brandon Thomas führt 46ers an – Routinier übernimmt Kapitänsamt

Foto: Chris Kettner Fotodesign

Brandon Thomas führt 46ers an – Routinier übernimmt Kapitänsamt

Der US-Amerikaner Brandon Thomas ist seit 2018 bei den JobStairs GIESSEN 46ers verankert, gilt als Identifikationsfigur im Club und erfreut sich aufgrund seines Engagements – auf und neben dem Court – äußerste Beliebtheit bei den 46ers-Fans. Mit all diesen Eigenschaften war es die logische Schlussfolgerung, den Routinier nach dem Abgang von John Bryant als neuen Teamleader zu bestimmen. So führt die Nummer 33 zum ersten Mal seine Farben am morgigen Samstag um 18.00 Uhr in einem offiziellen Pflichtspiel beim MagentaSport BBL Pokal in Vechta als Kapitän auf das Parkett.  


Ingo Freyer (Cheftrainer JobStairs GIESSEN 46ers): „Brandon ist schon drei Spielzeiten bei uns und zudem unser erfahrenster Spieler. Von daher macht es Sinn, ihn genommen zu haben. Vor allem ist er auch in seiner Arbeitseinstellung ein absolutes Vorbild für alle und deshalb passt das alles sehr gut.“

Brandon Thomas (Kapitän JobStairs GIESSEN 46ers): „Es ist mir eine große Ehre, eine führende Rolle in diesem Team zu spielen. Ich werde alles geben, damit wir das Beste aus unserer Mannschaft herausholen und die erfolgreiche Basketballgeschichte von Gießen weiterschreiben können.“

Insgesamt 274 easyCredit BBL-Partien hat Brandon Thomas bisher bestreiten dürfen – dabei wettbewerbsübergreifend 55 Begegnungen im JobStairs GIESSEN 46ers-Dress. Somit wird das morgige 56. Spiel für die Mittelhessen ein ganz besonderes in seiner Vita werden. Der Publikumsliebling in der Sporthalle Gießen-Ost findet nicht nur aufgrund seiner Leistungen auf dem Parkett großen Anklang, sondern auch durch seine Charaktereigenschaften, wie die tadellose Einstellung, sowie die Empathie, die er jedem entgegenbringt. Dies alles sorgt für eine prägende Gießener Figur.

Die JobStairs GIESSEN 46ers wünschen ihrem neuen Kapitän viel Erfolg bei der Durchführung des neuen Amts!

Letzte News