Exkurs zur Einzel- & Teamkompetenz – NBBL lernt sich besser kennen

Exkurs zur Einzel- & Teamkompetenz – NBBL lernt sich besser kennen

Vor der Corona-Pandemie Anfang März stand den Trainern und Spielern der NBBL vom BBA GIESSEN 46ers e.V. ein interessantes Projekt zur Verfügung. Das sogenannte DNLA – SKS (Discovering Natural Latent Abilities – Soziale Kompetenz Sport) Werkzeug sollte die 16- bis 18-Jährigen in neue Wissenssphären über sich als Person und dem Team insgesamt führen. Dabei sollte die Entwicklung von sozialer Einzel- und Teamkompetenz, gesteuert von Projektleiter Martin Lischka, im Vordergrund stehen.


In mehreren Phasen war das Projekt, dem sich die Jung-46ers mit ihrem Trainer Ivica Piljanovic gewidmet haben, aufgeteilt. Zunächst ging es in mehreren Schritten darum, die Ist-Situation festzustellen, die Zielsetzung, die sich in vielfältigen Komponenten schlüsselte, zu definieren und das Vorhaben an sich vorzustellen. Während den Coaches in einer Analyse zum Umgang mit den Spielern ein gutes Zeugnis ausgesprochen wurde, sollten die Youngsters mit dem DNLA-SKS-Tool Bekanntschaft machen.

Nachdem die Jungspunde eine Einführung in die Materie bekamen, wurde im Vier-Augen-Gespräch mit dem Berater über die gesamte Situation des Spielers gesprochen, was den Spielern neue Erkenntnisse über sich selbst und über das Team gaben. Zum Abschluss des Projekts und dem neu erlernten Wissen, folgten Übungen aus der Erlebnispädagogik, um die Teamentwicklung zu fördern. Die Coaches und auch das Team zeigten sich von dieser neuen Erfahrung sehr angetan und nahmen viel mit, um ihr Potenzial für die anstehende Saison voll auszuschöpfen.

Ein ausführlicher Projektbericht kann bei Johannes Lischka (j.lischka@jobstairs-giessen46ers.de)  angefordert werden.

Letzte News