Generalprobe beim SYNTAINICS MBC – JobStairs GIESSEN 46ers mit weiterem Liga-Test

Generalprobe beim SYNTAINICS MBC – JobStairs GIESSEN 46ers mit weiterem Liga-Test

Die JobStairs GIESSEN 46ers bestreiten am kommenden Samstag, den 10. Oktober um 19.30 Uhr in der Stadthalle Weißenfels ihr vermutlich letztes Vorbereitungsspiel vor dem MagentaSport BBL Pokal-Qualifikationsturnier. Der Test findet gegen den Ligakonkurrenten SYNTAINICS MBC statt, der auch der Gegner am 1. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga in der Sporthalle Gießen-Ost sein wird. Um sich einen Eindruck zu verschaffen, gibt es nach aktuellem Stand die Möglichkeit unter https://www.etix.com/ticket/v/5383/mitteldeutscher-basketball-club Tickets für diese Auswärts-Testpartie zu erwerben.  


Am vergangenen Wochenende mussten sich die JobStairs GIESSEN 46ers aufgrund von diversen Ausfällen mit einer kurzen Achter-Rotation beim REWE Cup in Hagen messen. In zwei Turnierspielen gelang den Mittelhessen dabei der dritte Platz. Trotz der müden Beine, präsentierte man sich phasenweise mit sehr viel Spielfreude und aggressivem Defense-Verhalten. Mit im Durchschnitt 9.5 Steals und 25 Assists pro Begegnung konnte das Team eine erste kleine Richtung der vorgegebenen Spielphilosophie präsentieren. Combo-Guard Liam O´Reilly setzte dabei einige Akzente. Beim Scoring war der Neuzugang mit 18.0 PpS genauso effektiv unterwegs wie bei den Vorlagen, die er mit 8.5 ApS ablieferte. Big Man Scottie James JR hinterließ mit 14.0 PpS und 9.5 RpS ebenso einen guten Eindruck, wie eigentlich die gesamte Mannschaft im Zusammenspiel. So gilt es nun gegen den SYNTAINICS MBC den Arbeits- sowie Entwicklungsprozess voranzutreiben und den Neuankömmling Andrew Rowsey ins Spielsystem zu integrieren.

Das Team von Headcoach Silvano Poropat ist in der Vorbereitungsphase schon etwas weiter vorangeschritten als die 46ers. Die Wölfe konnten bereits sieben Pre-Season-Spiele unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrades bestreiten und vollbrachten ein zehntätiges Trainingslager in Slowenien. Während es Siege gegen die BSW Sixers und den meisterschaftsdritten der slowenischen Liga Helios Suns Domzale zu vermelden gab, musste der Liga-Konkurrent der Mittelhessen aber vor allem mit dem Verletzungspech ringen. Beim umgekrempelten Kader haben und hatten schon Roko Rogic, Aleksandar Marelja, Phillipp Hartwich, Quinton Hooker oder Shavon Coleman mit Beschwerden zu kämpfen. So ging unter anderem der letzte Test gegen die HAKRO Merlins Crailsheim mit 87:100 verloren. Mit Shooting Guard Michal Michalak und dessen 23 Punkten konnte sich ein Neuzugang ebenfalls wie der US-Amerikaner Kyndahl Hill mit seinen 13 Zählern in Szene setzen. Die Rückkehr von David Brembly, der einen kurzen Abstecher nach Crailsheim unternahm, verhalf dem SYNTAINICS MBC dabei, im Verbund mit Aleksandar Marelja (zuletzt 18 Punkte) und Sergio Kerusch (16) ein erfahrenes Gerüst an der Saale zu etablieren. Auf die zuvor erwähnte Verletzungsmisere reagierten die Wölfe noch einmal kurzfristig mit der Verpflichtung des erfahrenen Centers Bogdan Radosavljevic, der einen Kurzvertrag unterschrieb.


Was sagen die Protagonisten der JobStairs GIESSEN 46ers:

Michael Koch (Sportdirektor JobStairs GIESSEN 46ers): „Mit dem Spiel beim MBC in Weißenfels simulieren wir zum Abschluss unserer Vorbereitungsspiele eine Auswärtsreise, wie sie an easyCredit BBL-Spieltagen häufiger vorkommt. Anreise am Spieltag und ein Spiel am Abend. Auch hier ist es wichtig, die Spieler auf solche Situationen vorzubereiten. Aus sportlicher Sicht geht es um die Integration von Andrew Rowsey und die Weiterentwicklung der in Hagen gezeigten Ansätze in Angriff und Verteidigung.“

Ingo Freyer (Cheftrainer JobStairs GIESSEN 46ers): „Nach drei Wochen Vorbereitung freuen wir uns jetzt auf das nächste Testspiel. Brandon Bowman konnte seit dem Turnier in Hagen nicht mehr trainieren, es ist fraglich, wann er wieder eingesetzt werden kann. Aber dafür ist es umso interessanter wie sich unser neuer Spieler Andrew Rowsey in die Mannschaft einfügt.“

Brandon Thomas (Spieler JobStairs GIESSEN 46ers): „Da wir uns dem letzten Spiel vor dem Pokal nähern, freue ich mich über die tägliche Entwicklung unserer Mannschaft. Es würde eine noch bessere Stimmung für die kommende Woche schaffen, wenn wir gegen den SYNTAINICS MBC zeigen könnten, dass wir unsere Fehler, die wir bisher gemacht haben, weitestgehend abgestellt haben und dass wir unsere Stärken weiter umsetzen können.“

Letzte News