Mittwoch ist Testspieltag – JobStairs GIESSEN 46ers erwarten Ligakonkurrenten

Foto: Manningeaux

Mittwoch ist Testspieltag – JobStairs GIESSEN 46ers erwarten Ligakonkurrenten

Am vergangenen Wochenende standen im Norden ein öffentliches Testspiel gegen RIST Wedel und Teambuilding auf dem Programm. Nach anstrengenden sowie spaßigen Einheiten steht nun am kommenden Mittwoch, den 4. September um 20.00 Uhr in der Sporthalle Gießen-Ost das nächste Pre-Season-Spiel gegen die SYNTAINICS MBC auf dem Vorbereitungsplan der JobStairs GIESSEN 46ers. Tickets können in allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online im Ticketshop geordert werden. Am Spieltag hat die Abendkasse ab 19.00 Uhr geöffnet. VIP- und Dauerkartenbesitzer der JobStairs GIESSEN 46ers-Saison 2019/20 genießen bei dem easyCredit BBL-Aufeinandertreffen freien Eintritt.

Beide Mannschaften arbeiten akribisch an ihrer Form, um zum Saisonstart in knapp vier Wochen gut gerüstet in die neue Spielzeit zu gehen. Insbesondere die Gäste aus Weißenfels scheinen sich aktuell schon in bestechender Verfassung zu befinden. Bei den letzten beiden Vorbereitungsspielen bezwangen die Wölfe u.a. den Deutschen Meister FC Bayern Basketball mit 86:79 und hielten bei der 81:95-Niederlage gegen den EuroCup-Teilnehmer AS Monaco lange dagegen. Mit den beiden Neuzugängen Strahinja Micovic und Michael Gbinije sowie den altbekannten Sergio Kerusch und Andrew Warren zeigten sich gleich vier Akteure treffsicher und scorten in den letzten beiden Begegnungen zweistellig. Insbesondere der letztgenannte Shooting Guard wusste gegen den französischen Vizemeister mit 24 Zählern zu überzeugen und drückte der Partie seinen Stempel auf. Vorfreude auf die Osthalle wird auch Benedikt Turudic verspüren, denn der Gießener hatte vor einigen Monaten mit dem 46ers-Akteur Alen Pjanic zusammen die Summerleague 2019 in eben jener Halle gewinnen können.

Alen Pjanic (Spieler JobStairs GIESSEN 46ers): „Am Mittwoch geht es gegen den MBC und das Testspiel wird ein richtiger Härtetest für uns werden. Ich freue mich natürlich ganz besonders auf das Aufeinandertreffen, weil beim MBC mein bester Kumpel Benedikt mitspielt, mit dem ich auch den ganzen Sommer verbracht habe. Auch Andrew Warren ist mittlerweile ein Teil der Familie geworden und ich freue mich, wenn sie nach Gießen kommen. Ich kann nur an die Fans appellieren, in die Halle zu kommen, um uns zu unterstützen. Gegen einen direkten Ligakonkurrenten wird das sicher ein hitziges Spiel.“

Die Mittelhessen zeigten sich bei ihren Auftritten bisher sehr ausgeglichen. Vor allem in der Punkteausbeute verteilte sich das Scoring auf viele Schultern, sodass das Kollektiv im Vordergrund stand. So waren es beim ProB-Ligisten in Wedel mit Duke Shelton (15 Punkte), Teyvon Myers (15), Jordan Barnett (14), Luke Petrasek (14), Brandon Thomas (13) und John Bryant (11) gleich sechs Spieler, die zweistellige Punktewerte auf die Anzeigetafel brachten. Nun soll ein weiterer Schritt für einen guten easyCredit Basketball Bundesliga-Saison-Start am 24. September um 20.30 Uhr im Heimspiel gegen HAKRO Merlins Crailsheim getätigt werden.

Letzte News