Spielgestalter für die 46ers – Jonathan Stark unterschreibt bei Traditionsclub

Foto: Wolves

Spielgestalter für die 46ers – Jonathan Stark unterschreibt bei Traditionsclub

Jonathan Stark soll die Geschicke der JobStairs GIESSEN 46ers in der easyCredit Basketball Bundesliga-Saison 2020/21 mit in den Händen halten. Der US-Amerikaner agierte während seiner College-Zeit zusammen mit dem NBA-Top-Rookie Ja Morant bei der Murray State und spielte im Anschluss beim Farmteam der Minnesota Timberwolves. Nun ist der Point Guard auf dem Weg zu seiner ersten Übersee-Station, wo er im Kader der Mittelhessen für die Spielgestaltung sorgen soll. Der zehnte Spieler im Roster von Cheftrainer Ingo Freyer unterschreibt einen Vertrag über eine Spielzeit bei den Gießenern.


Michael Koch (Sportdirektor JobStairs GIESSEN 46ers): „Mit der Verpflichtung von Jonathan Stark ist es uns gelungen einen physischen und explosiven Guard zu verpflichten. Ausgestattet mit einer aggressiven Spielweise besticht Jonathan mit einem starken Zug zum Korb und einem konstanten Distanzwurf. Auch in der Verteidigung besitzt Jonathan alle Attribute, um als Leader voranzugehen.“

Ingo Freyer (Cheftrainer JobStairs GIESSEN 46ers): „Jonathan ist ein starker, athletischer und schneller Point Guard, der seine Stärken auf beiden Seiten des Courts einzusetzen weiß. Er kann selbst sehr vielseitig scoren, macht aber auch seine Mitspieler besser. Ich freue mich, dass wir einen Spieler mit seiner Qualität für die 46ers gewinnen konnten.“

Jonathan Stark musste sich im letzten Jahr verletzungsbedingt eine Auszeit nehmen, um nun gestärkt für die JobStairs GIESSEN 46ers auf Punktejagd zu gehen. Dass ihm dies in den vorherigen Jahren exzellent gelungen ist, geben seine vorangegangenen Stationen wieder. In der Saison 2018/19 begann der Spielmacher sein Profikarriere bei dem Farmteam der Minnesota Timberwolves, für die er in der NBA Summer League auflief, den Iowa Wolves. Bei der Franchise kam der Neu-Gießener 39-Mal zum Einsatz, wobei er 28-Mal als Starter fungierte. In knapp 31 Minuten Spielzeit kam das Kraftparket auf 12.6 PpS, 5.3 ApS und 1.1 SpS.

Vor der NBA G League war der in Tennessee geboren Point Guard 130-Mal in der NCAA I am Werke. Zunächst bis 2015 für die Tulane Green Wave, ehe er dann an die renommierte Murray State wechselte, wo NBA-Rookie-Star Ja Morant mitwirkte. Von seiner Freshman-Zeit bis hin zu seinem Senior-Jahr stiegen seine Leistungen konstant an, sodass der 25-Jährige am Ende einen Schnitt von 21.4 Punkten und knapp vier Assists pro Begegnung vorzuweisen hatte. Insgesamt legte mittelhessische Neuzugang während seiner akademischen Ausbildung 17.2 PpS, 2.9 RpS und 4.4 ApS auf das Parkett.

In der Ohio Valley Conference konnte der Aufbauspieler einige persönliche Trophäen einheimsen. Neben den Player of the Year-Award sowie der zweimaligen First-team-All-OVC-Nominierung, wurde ihm auch im Jahre 2018 der OVC Tournament MVP-Preis verliehen. Insbesondere seine Treffsicherheit über Spielzeiten hinweg sowie seine Einsatzbereitschaft und Spielfreudigkeit drücken sich in diversen Topplatzierungen der Kategorien Punkte, Assists, Steals oder Wurfquoten aus.

Spielerdaten:

Jonathan Stark
Geboren am 23.05.1995, Munford, Tennessee (USA)
Nationalität: amerikanisch
Position: Point Guard (1)
Größe: 184 cm
Gewicht: 82 kg

Stationen als Spieler:
Seit 2020 JobStairs GIESSEN 46ers
2018 -2019 Iowa Wolves (NBA G League, USA)
2016-2018 Murray State (NCAA I, USA)
2013 – 2015 Tulane University (NCAA I, USA)
Bis 2013 Munford High School, Tennessee (USA)

Aktueller Kader der JobStairs GIESSEN 46ers (easyCredit BBL-Saison 2020/21, Stand 20.08.2020):

Jonathan Stark, Johannes Richter, Liam O´Reilly, Scottie James JR, Isaac Hamilton, Brandon Thomas, Alen Pjanic, Bjarne Kraushaar, Tim Uhlemann, Tim Köpple, Steven Wriedt (Assistenztrainer), Ingo Freyer (Cheftrainer)


Letzte News